Mitglieder und Branche

Zusammen mit seinen Mitgliedern steht INSOS Zürich für ein vielfältiges, bedürfnisorientiertes und qualitativ hochstehendes Angebot. Menschen mit Behinderung können in den Bereichen Wohnen, Tagesstruktur, Arbeit, Ausbildung und Integration auf eine kompetente und professionelle Begleitung und Betreuung zählen.

Wohnangebote

Ein institutionelles Wohnangebot ist mehr als nur ein Wohnplatz – es ist für viele ein Zuhause. Ein Zimmer in einer Wohngruppe, eine Wohnung mit anderen zusammen in einem Mehrfamilienhaus oder ein eigenes Studio - die Angebote unserer Mitglieder decken viele Bedürfnisse ab.

Bild Mathilde Escher Stiftung Wohnangebot

Arbeitsangebote

Arbeit ist wichtig! Sie gibt Sinn und Struktur. Viele Menschen mit Behinderung nutzen die vielfältigen Arbeitsangebote unserer Mitgliederinstitutionen. Sie fertigen Produkte oder erbringen Dienstleistungen in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern und Betrieben mit wirtschaftlicher Ausrichtung.

Bild Stiftung Bühl Arbeitsangebot

Tagesangebote

Beschäftigung ohne Leistungsdruck. In den diversen Tagesangeboten unserer Mitgliederinstitutionen erleben Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf gesellschaftliche Teilhabe und erhalten eine Tagesstruktur.

Bild Tagesangebot Wagerenhof

IV-Integrationsmassnahmen

Inklusion als oberstes Ziel! Alle Angebote unserer Mitglieder verfolgen die grösstmögliche soziale und/oder berufliche Inklusion. Mit speziellen IV-finanzierten Integrationsmassnahmen werden Menschen mit Behinderung auf die berufliche Wiedereingliederung vorbereitet.

Bild_Eingliederung

IV-Ausbildungen

Dank unseren Mitgliedern haben auch junge Menschen mit besonderem Bildungsbedarf die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren. Dabei wird auf ihre individuellen Voraussetzungen Rücksicht genommen. Sie können nicht nur aus den zahlreichen Berufsfeldern auswählen, sondern auch aus der passenden Bildungsstufe: PrA, EBA, EFZ.

Bild Stiftung Bühl IV-Ausbildung

Institutionen als Arbeitgeber

Unsere Mitglieder sind attraktive Arbeitgeber für rund 5000-6000 gut qualifizierte und hoch motivierte Fachpersonen, welche Tag für Tag Topleistungen im Dienst der ihnen anvertrauten Menschen mit Behinderung erbringen. Die Branche braucht v.a. Fachkräfte aus den sozialen Berufen.

Bild Stiftung Bühl als Arbeitgeber

Institutionen als Berufsbildner

Wer gute und genügend Fachkräfte will, bildet sie am besten selber aus. Unsere Mitglieder nehmen ihre Verantwortung als Berufsbildner in grossem Masse wahr. Sie ermöglichen jährlich Hunderten von Lernenden eine Ausbildung in ihren Betrieben. Für Ausbildungsplätze kontaktieren Sie direkt unsere Mitglieder.

Bild Lehrabschlussfeier Fachperson Betreuung

Institutionen als Wirtschaftsfaktor

Als Arbeitgebende mit Tausenden von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und Umsätzen von über einer halben Milliarde leisten wir einen soliden Beitrag zum Wirtschaftsleben im Kanton Zürich.

Bild Giardino Restaurant Stiftung Bühl
nach oben