Stiftkapital für die Stiftung meinplatz / maplace / mioposto

Meinplatz.ch ist eine Online-Angebotsplattform für Menschen mit Behinderung. Mit Ihrem Beitrag soll das Projekt von INSOS Zürich in eine eigenständige und gemeinnützige Stiftung überführt werden.
Teaser Bild2

meinplatz.ch ist eine Angebotsplattform für Menschen mit Behinderung. Auf dieser Internetseite können sie Wohn- oder Arbeitsplätze in verschiedenen Kantonen finden. Sie ist primär für erwachsene Menschen mit Behinderung, aber auch für deren Familien, Berater:innen, Ämter und Behörden. Auf meinplatz.ch findet man alle aktuellen Wohn- und Arbeitsangebote von qualitätsgeprüften Organisationen. Die Internetseite ist barrierefrei und einfach in der Bedienung. Der laufende Betrieb und die Weiterentwicklung der Plattform werden von den beteiligten kantonalen Ämtern finanziert. Nun soll das Projekt in eine gemeinnützige Stiftung überführt werden.

Dazu suchen wir Sie als Stiftkapital-Geber!

Alle Informationen finden Sie hier als PDF zum herunterladen.

 

Möchten Sie uns unterstützen?

Dann können Sie dies über eine Einzahlung auf unser Stiftkapital-Konto machen.

Der Einzahlungsschein kann hier heruntergeladen werden oder der folgende QR-Code scannen:

QR Code Stiftkonto

 

IBAN CH82 0900 0000 1577 4608 4, das Konto lautet auf INSOS Zürich, Thurgauerstrasse 66, 8050 Zürich (PostFinance Bern)

Oder Sie können uns auch einen Beitrag twinten.

 

Dies über folgenden QR-Twint-Code

QR code Spenden QR

 

Mögliche Spendenbeiträge

Spendenbeitraege

Hier finden Sie mögliche Spendenbeiträge, wir freuen uns aber auch über andere Beträge.

Organisationen, die über 1'000 CHF spenden, werden mit Logo namentlich auf meinplatz.ch unter "Über uns" erwähnt und verlinkt.

Die Spende gilt als gemeinnützige Zuwendung und ist steuerlich absetzbar. Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus, wenn Sie dies wünschen.

Hier können Sie eine Spendenbestätigung bestellen.

 

Beschreibung des Fundraising-Projekt

1.    Worum geht es in diesem Projekt?
Meinplatz.ch ist seit 2018 stark gewachsen. Was einmal im Kanton Zürich begann, hat sich auf 8 Kantone (Ab 01.01.2022  neu in 9 Kantonen) ausgedehnt. Damit meinplatz.ch langfristig unabhängig von INSOS Zürich agieren kann, soll meinplatz.ch in eine selbständige gemeinnützige Stiftung überführt werden. INSOS Zürich wird die Plattform stiften. Damit die Stiftungsaufsicht jedoch grünes Licht gibt, braucht es noch liquide Mittel in Form von Stiftkapital. Aus diesem Grund suchen wir nun Stifter:innen für das Stiftkapital. Nach der Stiftungsgründung wird das Geld für weitere Innovationen auf der Plattform eingesetzt.


2.    Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?
Meinplatz.ch ist primär eine Plattform für erwachsene Menschen mit Behinderung (IV-berechtigt, d.h. eine IV-Rente beziehen oder in Aussicht haben), aber auch für Personen, die Menschen mit Behinderung bei der Suche unterstützen (z.B. Angehörige, beratende und zuweisende Stellen sowie Behörden).
Ganz im Sinne der UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK) und Inklusion setzt sich meinplatz.ch dafür ein, dass Menschen mit Behinderung

  • freien Zugang zu Informationen haben,
  • eine Übersicht über die Vielfalt der Angebote erhalten,
  • selbstbestimmt ihr Leben gestalten können und eine Wahlfreiheit haben.

Deshalb ist meinplatz.ch barrierefreie, auf die Bedürfnisse der Nutzenden ausgerichtet und stets aktuell. Die Barrierefreiheit wird in regelmässigen Abständen von „Access for All“ überprüft.


3.    Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?
Helfen Sie mit, dass meinplatz.ch eine gemeinnützige Stiftung werden kann und damit auch weiterhin für Suchende und Anbietende kostenlos und werbefrei bleibt. Durch die Ablösung von INSOS Zürich wird die Plattform kantonsneutral und dadurch noch attraktiver für weitere Kantone. Ziel ist es, dass meinplatz.ch in allen Kantonen der Schweiz verfügbar ist.


4.    Was passiert mit dem Geld?
Das Geld wird in erster Linie als Stiftkapital für die Stiftung meinplatz benötigt. Nach der Gründung der Stiftung kommt das Geld in einen Innovations-Fonds, der zur Umsetzung von weiteren Neuerungen auf der Plattform eingesetzt wird. Eine Vision ist, dass auch die Ausbildungsplätze für Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf auf der Plattform integriert werden.

Finanzierungsziel
Wir benötigen ein Stiftkapital von 50'000 CHF. Diese Stiftkapital-Summe wird von der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht als Richtwert vorgegeben.


5.    Wer steht hinter dem Projekt?
meinplatz.ch ist ein Gemeinschaftsprojekt von INSOS Zürich, dem Dachverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung im Kanton Zürich und 9 kantonalen Sozialämtern (AG, AR, BL, BS, GL, SH, SG, VS, ZH).

Foto Maya Graf- Seelhofer

Kontakt

Projektverantwortliche:

Maya Graf, lic. oec. publ.

INSOS Zürich Projekt meinplatz.ch

Thurgauerstrasse 66

8050 Zürich Schweiz

 

Wenn Sie Fragen haben, dürfen Sie sich gerne an mich wenden: 

Sie erreichen mich am besten per Mail an Maya Graf (maya.graf@insos-zh.ch) oder per Telefon unter 079 444 72 80.

nach oben